SUCHE
TITK
TITK
TITK
AKTUELLES
Programm 

PROGRAMM 06.09.2011

 

10:00 – 10:30 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer


10:30 – 11:00 Uhr
Grußworte
Dirk Meinunger, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Dr. Ralf-Uwe Bauer, Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. Rudolstadt


11:00 – 11:30 Uhr
Wachstumsmotor Erneuerbare Energien - Implikationen für die Politik
Dr. Martin Gude, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Abteilung Energiepolitik, Erfurt


11:30 – 12:00 Uhr
PolymerTherm ein Speicherwerkstoff mit Zukunft
Dr. Stefan Reinemann, Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. Rudolstadt


12:00 – 13:00 Uhr
Mittagsimbiss
begleitende Ausstellung, individuelle Gespräche

 

ENERGIE- UND KLIMATECHNIK


13:00 – 13:20 Uhr
Regenerative Energien und dezentrale Wärmeversorgung aus Sicht eines regionalen Energieversorgers
Michael Werner, E.ON Thüringer Energie AG, Erfurt


13:20 – 13:40 Uhr
Anforderungen und Rahmenbedingungen im Heizungs-, Klima-, Lüftungssektor
Dr. Frank Rose, CENTROTEC Sustainable AG, Brilon


13:40 – 14:00 Uhr
Verbesserung des Wirkungsgrades von Solarthermieanlagen durch den Einsatz neuer Speicherwerkstoffe
Maik Kühl, AEP Energie-Consult GmbH, Gera


14:00 – 14:20 Uhr
Thermische Speicher in der Kälte- und Klimatechnik
Dr. Jörg Waschull, Institut für Luft- und Kältetechnik Gemeinnützige Gesellschaft mbH, Dresden


14:20 – 14:40 Uhr
Möglichkeiten und Chancen der Abwärmenutzung im Temperaturbereich von 20° bis 100°C
Dr. Norbert Hiller, Intechnica Consult GmbH, Nürnberg

 

14:40 – 15:00 Uhr
Einsatzperspektiven hochleistungsfähiger PCM-Polymercompounds zur Nachverstromung aus Abwärme
Dirk Büttner, Rubitherm Compound GmbH, Rudolstadt


15:00 – 15:20 Uhr
Verarbeitungsmöglichkeiten und FuE-Bedarf von thermoplastischen Speichermaterialien zu Folien, Platten, Fasern, Pulvern und im Spritzguss
Angelo Schütz, Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. Rudolstadt


15:20 – 16:00 Uhr
Kaffeepause

 

MOBILITÄT UND MOBILE ANWENDUNGEN

16:00 – 16:20 Uhr
Herausforderung des Wärmemanagements in der e-Mobility
Prof. Dr.-Ing. Klaus Augsburg, TU Ilmenau – Fachgebiet Kraftfahrzeugtechnik


16:20 – 16:40 Uhr
Mögliche Anwendungen von Latentwärmespeichern im Automotive Bereich
Dr. Gunter Hieber, Pfinder AG Böblingen,
Dr. Karsten Lessmann, Pfinder AG Böblingen


16:40 – 17:00 Uhr
VIPs und PCMs in High Performance Thermoverpackungen
Dr. Thomas Wollheim, va-Q-tec AG, Kölleda


17:00 – 17:20 Uhr
Anforderungen an Isolieraufbauten für temperaturgeführten Transport
Alois Hummel, transfrigoroute Deutschland e.V.


17:20 – 17:40 Uhr
Wärmespeicher aus GFK – effizient und flexibel einsetzbar durch Vor-Ort-Montage
Thomas Witte, Haase GFK-Technik GmbH, Großröhrsdorf


17:40 – 19:00 Uhr
Check In Hotels / Bustransfer zur Abendveranstaltung


19:30 Uhr
Abendveranstaltung
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Breitscheidstraße 7 in 07407 Rudolstadt

 

PROGRAMM 07.09.2011

 

08:30 – 09:00 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer


09:00 – 10:30 Uhr
Möglichkeit zur Besichtigung der Referenzanlagen im TITK


10:30 – 11:00 Uhr
Kaffeepause

 

BAU


11:00 – 11:20 Uhr
Einsatzmöglichkeiten von PCM zur Raumkühlung - Erfahrungen aus einem Demo-Projekt
Dr. Helmut Weinläder, Bayrisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern) Würzburg


11:20 – 11:40 Uhr
Heiz- und Kühlkonzepte mit PCM-Materialien in der Gebäudetechnik – Erfahrungen des Vizeweltmeisters des SDE 2010
Prof. Dr. Harald Krause, FH Rosenheim


11:40 – 12:00 Uhr
Verkapselung von Latentwärmespeichern für Bauanwendungen
Dr. Uta Helbig, Fraunhofer ISC / Fraunhofer Allianz Bau, Würzburg


12:00 – 12:20 Uhr
Wärmerückgewinnung von Abwässern
Hartmut Solas, FITR Forschungsinstitut für Tief- und Rohrleitungsbau gGmbH Weimar


12:20 – 12:45 Uhr
Schlussworte
Prof. Dr. rer. nat. Dieter Sell, Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA), Erfurt


ab 12:45 Uhr
Mittagsimbiss

Unser assoziierter Netzwerkpartner – die Handwerkskammer für Ostthüringen –  weiter ›
Die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Biobeth und das Netzwerk PolymerTherm  weiter ›
Das Netzwerk „Thermie“ lädt zu dem Seminar „Energiewende bei  weiter ›
bmbf